© h.frohnhoff 2017
In der heutigen, schnelllebigen Zeit ist es wichtiger denn je, Orte des Innehaltens zu schaffen. Orte, wo Menschen sein dürfen wie sie sind - mit all ihren Stärken und Schwächen. Orte wo es Menschen gelingt, sich selbst und ihre Ziele wieder wahr zu nehmen. Deshalb ist es uns sehr wichtig, dass Sie als unsere Schüler und Schülerinnen nicht ausschließlich die verschiedenen Massagetechniken erlernen, sondern dass wir ihnen auch Zusammenhänge von Entspannungsmassage und der (nicht zu unterschätzenden) mentalen Auswirkung auf den Kunden / die Kundin vermitteln. Menschen sind heutzutage meist problembeladen. Es ist im verantwortungs- vollen Beruf der ganzheitlichen Massagetherapeutin / des ganzheitlichen Massagetherapeuten  ein “Muss” sich dieser Bedeutung jederzeit bewußt zu sein. Diese Ausbildung ist ausgelegt für alle Menschen, die sich im Wellnessbereich selbständig machen möchten, sei es im Angestelltenverhältniss, z.B. in Sauna oder Fitnessanlagen, in Hotels, in Physiotherapiepraxen oder im eigenen Massagestudio. Die für eine Selbständigkeit verschiedenen Massagetechniken, wie zum Beispiel das Massieren mit Massagekerzenwachs oder heißen Steinen, werden intensiv eingeübt. Relevante Themen für das ganzheitliche Arbeiten wie zum Beispiel elementares Wissen über die menschliche Psyche, Musik, Farbe und Raumgestaltung werden durch praktische Übungen verinnerlicht. Grundlegende Informationen zum Thema Selbständigkeit werden Ihnen sicher vermittelt. Da uns Ehrlichkeit sehr wichtig ist, werden wir Sie bei zeiten darauf hinweisen, sollten wir der Meinung sein, dass Ihre Zukunft in diesem Beruf schwierig werden könnte, bevor Sie viel Zeit, Emotionen und nicht zuletzt Geld investieren. Beschließen Sie dass es trotz unserer Bedenken Ihr Weg sein wird un terstützen wie Sie selbstverständlich nach allerbesten Kräften. Gerne senden wir Ihnen Informationsmaterial zu dieser Ausbildung zu. Hinterlassen Sie hierzu bitte über unser Kontaktformular Ihren Namen und Ihre Postanschrift. Gut zu wissen o Eine staatlich anerkannte, geschützte Bezeichnung für Ausbildungen im Wellnessbereich gibt es in Deutschland nicht. Nach deutschem Recht ist es jedem erlaubt Massagen an gesunden Menschen aus zu üben. Geschützte Bezeichnungen sind Heilpraktiker, Masseur und med. Bademeister, Physiotherapeut und Krankengymnast. Sie dürfen keine dieser Berufsbezeichnungen führen. Sie dürfen keine Heilversprechen oder Diagnosen abgeben. o Arbeiten Sie gegen Bezahlung müssen Sie ein Gewerbe angemeldet haben (öffentlich staatliche Gewerbeordnung nach § 14 l 1 GewO) o Wir erfüllen die Anforderungen zur Berufs- und arbeits- pädagogischen Qualifikation und nehmen den                           an. Mit dem Bildungsscheck NRW werden private und betriebliche Weiterbildungsausgaben zur Hälfte (max. bis zu 2000 € pro Bildungs- scheck) gefördert. Die restlichen Kosten trägt der Beschäftigte auf eigene Rechnung, oder das Unternehmen. Für das Förderprogramm stehen Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) zur Verfügung. Der Bildungsscheck NRW muß vor Beginn der jeweiligen  Ausbildung bei uns eingereicht sein!  o Sie wünschen Ratenzahlung? Sprechen Sie uns bitte an. o Auf Wunsch erhalten Sie gegen Kaution bis zum Ende der Ausbildung ein komplettes Übungsequipment. Bitte teilen Sie uns vor Beginn der Ausbildung mit, ob Sie dieses in Anspruch nehmen möchten. Bitte kaufen Sie im Vorfeld noch keine Massageliege um schlechtes Equipment zu vermeiden.

“Ganzheitliche(r) Massagetherapeut/-in”

Wellness

Inhalt

Inhalt in Theorie und Praxis und Selbsterfahrungsübungen: Faszination Muskulatur ergonomisches Arbeiten Verständnis Ganzheitlichkeit Aromaölmassage Massagekerzen (Wachs) Hot Stone Massage Massage am Massagestuhl Kräuterstempel Synchronmassage Basics Migräne Basics kinesiologisches  Tapen kundenorientiertes Arbeiten Musik Farbe Raumgestaltung Selbständigkeit Kostenkontrolle Absicherung u. v. m.

Termine 2017

Termine Herbstausbildung 2017 02/03 September 16/17 September 30 September / 01 Oktober 07/08 Oktober 21/22 Oktober Alle Termine ohne Gewähr. Ggf. können Termin in Ansprache mit allen Teilnehmern verlegt werden.

Voraussetzung

Volljährigkeit gesundheitliche Eignung Massagegrundkenntnisse Empatie für Menschen
2017  Ganzheitliche Ausbildung   mit Zukunft Zertifikat "ganzheitliche(r) Massagetherapeut/-in
© h.frohnhoff 2017
In der heutigen, schnelllebigen Zeit ist es wichtiger denn je, Orte des Innehaltens zu schaffen. Orte, wo Menschen sein dürfen wie sie sind - mit all ihren Stärken und Schwächen. Orte wo es Menschen gelingt, sich selbst und ihre Ziele wieder wahr zu nehmen. Deshalb ist es uns sehr wichtig, dass Sie als unsere Schüler und Schülerinnen nicht ausschließlich die verschiedenen Massagetechniken erlernen, sondern dass wir ihnen auch Zusammenhänge von Entspannungsmassage und der (nicht zu unterschätzenden) mentalen Auswirkung auf den Kunden / die Kundin vermitteln. Menschen sind heutzutage meist problembeladen. Es ist im verantwortungs-vollen Beruf der ganzheitlichen Massagetherapeutin / des ganzheitlichen Massagetherapeuten  ein “Muss” sich dieser Bedeutung jederzeit bewußt zu sein. Diese Ausbildung ist ausgelegt für alle Menschen, die sich im Wellnessbereich selbständig machen möchten, sei es im Angestelltenverhältniss, z.B. in Sauna oder Fitnessanlagen, in Hotels, in Physiotherapiepraxen oder im eigenen Massagestudio. Die für eine Selbständigkeit verschiedenen Massagetechniken, wie zum Beispiel das Massieren mit Massagekerzenwachs oder heißen Steinen, werden intensiv eingeübt. Relevante Themen für das ganzheitliche Arbeiten wie zum Beispiel elementares Wissen über die menschliche Psyche, Musik, Farbe und Raumgestaltung werden durch praktische Übungen verinnerlicht. Grundlegende Informationen zum Thema Selbständigkeit werden Ihnen sicher vermittelt. Da uns Ehrlichkeit sehr wichtig ist, werden wir Sie bei zeiten darauf hinweisen, sollten wir der Meinung sein, dass Ihre Zukunft in diesem Beruf schwierig werden könnte, bevor Sie viel Zeit, Emotionen und nicht zuletzt Geld investieren. Beschließen Sie dass es trotz unserer Bedenken Ihr Weg sein wird un terstützen wie Sie selbstverständlich nach allerbesten Kräften. Gerne senden wir Ihnen Informationsmaterial zu dieser Ausbildung zu. Hinterlassen Sie hierzu bitte über unser Kontaktformular Ihren Namen und Ihre Postanschrift. Gut zu wissen o Eine staatlich anerkannte, geschützte Bezeichnung für Ausbildungen im Wellnessbereich gibt es in Deutschland nicht. Nach deutschem Recht ist es jedem erlaubt Massagen an gesunden Menschen aus zu üben. Geschützte Bezeichnungen sind Heilpraktiker, Masseur und med. Bademeister, Physiotherapeut und Krankengymnast. Sie dürfen keine dieser Berufsbezeichnungen führen. Sie dürfen keine Heilversprechen oder Diagnosen abgeben. o Arbeiten Sie gegen Bezahlung müssen Sie ein Gewerbe angemeldet haben (öffentlich staatliche Gewerbeordnung nach § 14 l 1 GewO) o Wir erfüllen die Anforderungen zur Berufs- und arbeits- pädagogischen Qualifikation und nehmen den                           an. Mit dem Bildungsscheck NRW werden private und betriebliche Weiterbildungsausgaben zur Hälfte (max. bis zu 2000 € pro Bildungs- scheck) gefördert. Die restlichen Kosten trägt der Beschäftigte auf eigene Rechnung, oder das Unternehmen. Für das Förderprogramm stehen Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) zur Verfügung. Der Bildungsscheck NRW muß vor Beginn der jeweiligen  Ausbildung bei uns eingereicht sein!  o Sie wünschen Ratenzahlung? Sprechen Sie uns bitte an. o Auf Wunsch erhalten Sie gegen Kaution bis zum Ende der Ausbildung ein komplettes Übungsequipment. Bitte teilen Sie uns vor Beginn der Ausbildung mit, ob Sie dieses in Anspruch nehmen möchten. Bitte kaufen Sie im Vorfeld noch keine Massageliege um schlechtes Equipment zu vermeiden.

“Ganzheitliche(r) Massagetherapeut/-in”

Wellness

Inhalt

Inhalt in Theorie und Praxis und Selbsterfahrungsübungen: Faszination Muskulatur ergonomisches Arbeiten Verständnis Ganzheitlichkeit Aromaölmassage Massagekerzen (Wachs) Hot Stone Massage Massage am Massagestuhl Kräuterstempel Synchronmassage Basics Migräne Basics kinesiologisches  Tapen kundenorientiertes Arbeiten Musik Farbe Raumgestaltung Selbständigkeit Kostenkontrolle Absicherung u. v. m.

Termine 2017

Termine Herbstausbildung 2017 02/03 September 16/17 September 30 September / 01 Oktober 07/08 Oktober 21/22 Oktober Alle Termine ohne Gewähr. Ggf. können Termin in Ansprache mit allen Teilnehmern verlegt werden.

Voraussetzung

Volljährigkeit gesundheitliche Eignung Massagegrundkenntnisse Empatie für Menschen
Wellness-Fachschule NRW freies Ausbildungszentrum für ganzheitliche Körperarbeit
0212 / 22 62 96 97  info@wellness-fachschule-nrw.de Gasstr. 10 - 18 42657 Solingen
Dauer:    5 x 2 Tage Kosten:     1.025,-€ Teilnehmer: max. 6 Zertifikat: Ja
Wellness-Fachschule NRW freies Ausbildungszentrum für ganzheitliche Körperarbeit
0212 / 22 62 96 97  info@wellness-fachschule-nrw.de Gasstr. 10 - 18 42657 Solingen
Dauer:    5 x 2 Tage Kosten:     1.025,-€ Teilnehmer: max. 6 Zertifikat: Ja
Ausbildung Kräuterstempelmassage

®hfrohnhoff